Herzlichen Glückwunsch!

 

Zu seinem 60. Geburtstag gratulierten die Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium der MS Rudersdorf unserem Herrn Direktor Gerd Kirschner.


Spitzenleistung beim EuropaQuiz 2021

Tatjana Wagner, Schülerin der MS Rudersdorf, ist Landessiegerin im EuropaQuiz 2021.

 

Tatjana vertrat die MS Rudersdorf beim diesjährigen Landesbewerb, der auch heuer wieder online stattfand. Dabei stellte sie ihr exzellentes Wissen in den Bereichen  Politik, Geschichte, Europäische Union, Wirtschaft, Kultur, Sport und aktuelles Zeitgeschehen unter Beweis. Der Schwerpunkt lag heuer beim burgenländischen Jubiläumsjahr „100 Jahre Burgenland“. Tatjana belegte unter allen SchülerInnen der Mittelschulen des Burgenlandes den 1. Platz. 

 

Damit setzt sie die Erfolgsliste der MS Rudersdorf erfolgreich fort.

 

Vorbereitet und begleitet wurde Tatjana von ihrer Geschichte-Lehrerin Renate Fandl.

 

 


„It´s Video-time!“

Coronabedingt veranstaltete die Mittelschule Rudersdorf den diesjährigen Elterninformationsabend für die 2. Klassen via Zoom.

Diese Form der Kommunikation wurde von beinahe 100%  der Eltern genutzt. Das engagierte Lehrer*innenteam der MS Rudersdorf stellte in diesem Meeting die Wahlpflichtfächer für die 7. Schulstufe vor. Die Schüler*innen können zwischen den Gegenständen Fit4Job, Coding und Robotic und Enriched English wählen. Zusätzlich besteht noch die Möglichkeit, sich freiwillig für die ECDL-Prüfung („Computerführerschein“) anzumelden.

 

Ein gelungener Elternabend: Viel Information - ohne Stressfaktoren und großen Zeitaufwand - für die Eltern.


Freiluftturnstunde bei angenehmer Frühlingstemperatur

Mit Freude und Begeisterung absolvieren unsere Schüler*innen den Fitnessparcour im Sattlerpark.


So wird es wieder sein....

Vor ziemlich genau einem Jahr sind diese Bilder in der Mittelschule Rudersdorf entstanden. Niemand hätte damals geahnt, dass schon sehr bald das Leben ganz anders ablaufen wird: Abstand halten – Mund-Nasen-Schutz tragen – und dann Homeschooling und Videomeetings.

 

Nach den Semesterferien geht es hoffentlich wieder schrittweise zurück zur alten Normalität: Freunde treffen, miteinander lernen, Spaß haben, unbekümmert sein.

 

 


NEW YORK,  NEW YORK

 

In der momentanen Zeit der Reisebeschränkungen haben sich die SchülerInnen der 4b Klasse der MS Rudersdorf im Englischunterricht auf eine imaginäre Reise begeben. Sie haben Wissenswertes und Sehenswertes über den BIG APPLE in sehr kreativ gestalteten LAP BOOKS gesammelt.


Home-Schooling

In der Schule wie in der Berufswelt gibt es aktuell ein zentrales Thema: Digitalisierung. Auch an unserer Schule, der MS Rudersdorf,  spielt Digitalisierung schon lange eine wichtige Rolle. Im Zuge der Corona-Pandemie musste der Schulbetrieb österreichweit  auf Distance-Learning umgestellt werden. Im Zuge dessen sind die SchülerInnen zwangsläufig mit Tools für Videokonferenzen und mit Lernplattformen in Kontakt gekommen. Sowohl am Standort als auch zuhause beim Home-Schooling lernten die SchülerInnen mit diesen Tools zu arbeiten.
Die dabei erworbenen Kompetenzen werden  für ihren weiteren Ausbildungsweg bzw. ihren künftigen Arbeitsplatz eine wichtige,  nicht mehr wegzudenkende Rolle, spielen.

 

 


Schule in Zeiten von Corona

 

Masken tragen

 

Abstand halten

 

Regelmäßig lüften

 

Hände desinfizieren

 

Sportlich betätigen nur im Freien

 

Distance-learning

 

Home-schooling

 

Online-meeting

 

Downloaden

 

Uploaden

   

??? 

 

Umarmen

 

Freunde treffen

 

Hände schütteln

 

Miteinander tun

 

Ausgelassen sein

 

Die alte Normalität wiederhaben

 


Elternverein beschenkt Kinder

Der Gedenktag des Heiligen Nikolaus am 6. Dezember ist mit vielen Bräuchen verbunden. Der Hl. Nikolaus gilt  als Geschenkebringer und Schutzpatron der SchülerInnen und StudentInnen. 

Der Elternverein der MS Rudersdorf beschenkte auch im heurigen Jahr die Schülerinnen und Schüler mit einem Schoko-Nikolo. Corona bedingt musste die Übergabe allerdings „kontaktlos“ erfolgen. 


Tag des Apfels

 

Der Tag des Apfels wird in Österreich immer am 2. Freitag  im November gefeiert. Mittlerweile ist es schon zur Tradition geworden, dass der Elternverein der MS Rudersdorf die Schülerinnen und Schüler mit einem Apfel beschenkt. 


Müll + Upcycling = Designerstücke

Nicht nur Textilien sondern auch Einrichtungsgegenstände werden aus Haushalten und Hotels aussortiert. Warum nicht wiederverwerten und daraus etwas Neues machen? Durch das Umgestalten von ausgedienten Tischlampen entstehen in der MS Rudersdorf ganz individuelle, persönliche Einzelstücke.


Geist und Auge erfreuen sich. Und der Umwelt tut`s auch gut.


Schlüsselanhänger aus dem 3D-Drucker

Um die Besitzer verlorengegangener und wiedergefundener Spindschlüssel leichter ausfindig machen zu können, wurden Schlüsselanhänger in den Klassen zugeordneten Farben mit dem schuleigenen 3D-Drucker hergestellt. Das System hat sich seit Schulbeginn bereits mehrfach bewährt. Ein herzliches Dankeschön an unsere Expertin.


Kunst im Freien

 

Aus Blättern, Eicheln, Haselnüssen, Tannenzapfen, Sand, Steinen und Blüten lassen sich eindrucksvolle Mandalas arrangieren. Zur Freude der Künstlerinnen und Künstler und auch der Betrachter, die auch erkennen müssen, dass Mandalas nicht für die Ewigkeit bestimmt sind.


Erkundungstour durch  Rudersdorf

Im Rahmen der Kennenlerntage unternahmen die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen der MS Rudersdorf eine Erkundungstour durch  ihren Schulort, um diesen besser kennenzulernen. Auf dem Retourweg wurden sie von Bürgermeister Manuel Weber vor dem Gemeindeamt begrüßt und willkommen geheißen.


Möglichkeiten im Baugewerbe

Die Lehrlingsexpertin der Bauinnung Burgenland, Mag. (FH) Elke Winkler, hielt in den 4.Klassen der MS Rudersdorf einen interessanten Vortrag über die beruflichen Möglichkeiten im Baugewerbe. Sie stellte außerdem Baufirmen der näheren Umgebung vor, die gerne Lehrlinge ausbilden. Anschließend fand ein Ziegelworkshop für die F4J- Schüler und Schülerinnen der 3. Klassen statt.


Schulanfangsgottesdienst

Unter freiem Himmel fand am Mittwoch, dem 9. September, der religiöse Auftakt in das neue Schuljahr statt.

 

Hier einige Gedanken, die uns in diesem Schuljahr begleiten sollen:

 

Kostbar bist du!

In dir ist alles grundgelegt, das du brauchst, um dieses Schuljahr gut zu meistern.

 

Ich wünsche dir, dass du in diesem Schuljahr,

vieles von dem entdeckst,

das in dir steckt,

damit dieses Schuljahr zu einem Schatz für dich werden kann.